Mini Bezirksentscheid

Knapp 30 Minis fanden sich zum Bezirksentscheid im Derendinger Feuerhägle ein. Das eine oder andere Talent wurde gesichtet und wenn auch nicht alle am Ende einen Pokal überreicht bekamen hatten alle Spielerinnen und Spieler doch jede Menge Spaß und alle Teilnehmer bekamen zum Turnierschluss Preise, die von der Kreissparkasse Tübingen zur Verfügung gestellt wurden.

Bei den 9 und 10-jährigen Teilnehmerinnen setzte sich die Burladingerin Pia Ritter vor Alissa Süßmuth aus Gomaringen durch. Linda Hofmaier aus Zwiefalten holte sich den Pokal bei den 11 und 12-jährigen Spielerinnen.

Im Wettbewerb der bis 8-jährigen Jungs holte sich mit Elias Weidmann ein weiterer Gomaringer den Titel vor dem Weilheimer Noah Walter. Der veranstaltende TV Derendingen stellte mit Paul Mielke auch einen Titelträger. Bei den 9 und 10-jährigen gewann er vor dem Eninger Florian Kendel. Bei den bis zu 12-jährigen Jungs ging der Titel an Kai Schrade aus Bernloch, der sich im Endspiel gegen Philipp Kendel vom TSV Eningen behauptete.

Die Titelgewinner und die beiden Zweitplatzierten in den U10 Wettbewerben haben sich für den Verbandsentscheid qualifiziert, der am 5. Mai in Ebersbach/Fils vom TGV Roßwälden ausgetragen wird.

Die Titelgewinner: Linda Hofmaier, Pia Ritter, Kai Schrade, Elias Weidemann und Paul Mielke

Die Mini-Teilnehmer beim Bezirksentscheid, der vom TV Derendingen ausgerichtet wurde.

Fotos von Elke Krumm